Donnerstag, 3. Januar 2013

Noch mehr Geschenke

Diese Gäste-Pantoffel hat unsere Tochter zu Weihnachten bekommen.
Bei den Pantoffeln kann ich mich beim Oberteil so richtig austoben mit meinen Resten und verschiedenen Techniken. Die sind nicht groß, man ist bald fertig und es stört nicht wirklich, wenn etwas nicht klappt. Die Gäste werden es kaum bemerken und bemängeln, denke ich.
Leider habe ich noch immer keine befriedigende Lösung für die Sohlen gefunden.


Kommentare:

  1. Schőne Pantoffeln, sie gefallen mir gut! Ich habe ganz dicke (0,5 cm )Filz für die Sohle genommen, ich bin damit zufrieden. Meine Freundin hat es mit Aldi-Schuheinlage und darunter Jeansstoff genäht, ich fand diese Lösung auch gut.

    AntwortenLöschen
  2. Die sind ja klasse! Eine tolle Idee! (Wie war das noch, nach Weinachten ist vor Weihnachten? ;)))))

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Erika,
    zuerst einmal wünsche ich ein gutes neues Jahr.
    Ich habe mir vom OZ-Verlag das Heft/Buch "Winterwarmes für die Füße" gekauft. Dort wird das Sock-Stop verwendet.
    Oder meinst Du die Sohle als Ganzes?
    Herzlichst
    Elke

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Erika,
    solche Pantoffeln habe ich auch schon genäht, nur nicht so schön gepatcht sondern aus einem Stück Stoff. Für die Sohlen habe ich oben und unten den selben Stoff mit einer Zwischenlage aus dickem Filz verwendet. Auf die Lauffläche habe ich Silikon aus dem Baumarkt aufgetragen und verstrichen. Das ist die perfekte Rutschbremse und vergleichsweise preisgünstig.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  5. They look nice and comfortable :-)

    AntwortenLöschen